Die Leiden eines Welpen…

DSC05928

Wenn ein neuer, kleiner Whippet in der Runde auftaucht, packt Sandra ausnahmsweise die Kamera aus. ;) Auch wenn das spät abends nicht immer leicht ist mit den Lichtverhältnissen…

DSC05931

Amy beim Grasen. Manch einer würde sagen: Du bist doch keine Kuh. Amy argumentiert aber, dass ihre großen Vorbilder Leonie und Fridolin ja auch keine Kühe seien, sondern Whippets – und wenn die es machen, kanns ja nicht so falsch sein. Könnte man gelten lassen.

DSC05949

Allerdings ist das mit den Mäntelchens und Pullis so eine Sache… weil man im Wachstum ist, sind die immer ein bisschen zu groß, was schon tierisch nerven kann.

DSC05951

Und dann immer diese erzieherischen Maßnahmen! Die nicht immer ganz sanft sind…

DSC05956

“Und wenn Leonie zum Spiel auffordert, bin ich verunsichert. Ich will zwar schon das Zettelchen jagen, aber wenn sie dann gleich wieder auf mir rumtrampelt machts auch keinen Spaß. Mir scheint, als hätte Leonie eine sadistische Freude an diesem Spiel.”

DSC05959

“Die sausen so schnell und trampeln einen dann immer nieder.” Gut, man könnte meinen, Whippets wiegen ja nix. Aber dann wiederum, wenn ein leichter Whippet auf einem Fliegengewicht-Whippet trifft, sind die Kampfklasse nicht ganz fair.

DSC05973

Beim Posing. Amy, skeptisch.

DSC06011

Silversnuggle Coulio sucht wieder ein Zuhause

Wie ich gerade bemerke, sucht ein Halbbruder von Fridolin ab Mittwoch wieder ein neues Zuhause. Die Silversnuggles schreiben Folgendes:

Verflixt nochmal……  findet unser kleiner Bub nicht endlich „sein“ Zuhause auf Lebenszeit ?!? Es passt einfach  nicht! Die Erwartung war zu hoch und Coulio konnte diese nicht erfüllen. Er wird am Dienstag, 11.10., zu uns zurückkehren.
Coulio ist der ideale Familien-Whippet. Er möchte Aufmerksamkeit, Kuschel-Events und jemanden der sagt, wo es lang geht. Als Gegenleistung gibt er viel Wärme, Gehorsam und Freude zurück.

Silversnuggle Coulio ist ein roter Mantelschecke. Coulio besticht durch seine tolle Zeichnung und seiner dunklen Maske. Er ist neugierig, anhänglich und sehr verschmust. Er ist der idealer Familienhund und sehr verspielt.

Falls ihr ernstzunehmende Interessenten kennt oder selbst Interesse habt, meldet euch doch bitte direkt bei Familie Trometer, hier gibts alle Infos (klick). Die Silversnuggles stecken wirklich viel Energie in gute Sozialisierung, und Coulio ist noch sehr jung (Geb. 24. Mai) und wird daher sicher kein Problem haben, sich einer neuen Lebenssituation schnell anzupassen.

Long time no see!

Liebes Publikum!

Ich fühle mich schlecht. Ich war sozusagen Blog-abstinent. Was ich bereue, da Frido und ich einen tollen, aufregenden Sommer hatten. Ich werde mich bemühen, meine frevelhafte Updatefrequenz zu erhöhen. Ich entlasse euch hier mit einem Foto von der süßen Amy, die bei Monika & Theresa eingezogen ist. Sie ist die Tochter von Risa Chan’s Angelina Jolie und Jee Bee’s Dschoj.

Sie wird ja sehr gerne von meiner Mutter zu Tode genuddelt, lebt aber noch.

Der Frido sagt dazu mal nix. Und genießt den Altweibersommer.

Retrospektive: Kuvert

Gerade habe ich beim Ausmisten meines Büro-PCs diese witzigen Bilder gefunden, sie sind vor exakt einem Jahr entstanden:

Oh, was isn da drin?

Äh, wer hat Licht ausgemacht? Hallo?

Argh! Wie krieg ich dieses Ding bloß ab! Hilfe! Runter mit Dir!

Ha, geschafft. Na warte, jetzt zerfetz ich Dich!

Fridos Halbgeschwister krabbeln!

Der Silversnuggle C-Wurf ist mittlerweile gut unterwegs und auf den Beinen, auch wenns noch etwas wackelig aussieht. Fridolins Halbgeschwister machen sich prächtig, und es sind diesmal anscheinend auch schwarz pigmantierte Welpen dabei. Dieses süße Video haben die Silversnuggles gepostet, ich erlaube mir hier, es zu zeigen.

Von Fotos und Videos gefallen mir farbtechnisch vor allem Coverboy und Chayenne sehr gut. Bin schon sehr gespannt, wie sich die Kleinen entwickeln. Mit ein bisschen Glück zieht ja wieder einer der Bande nach Österreich. Wir würden uns jedenfalls freuen. Auf der Silversnuggle Website gibts alle Infos zum aktuellen Wurf.

Der Mullewapp I-Wurf ist da!

Am 26. März sind in Wesel 5 Whippetwelpen auf die Welt gekommen, zwei Rüden und drei Hündinnen. Auf der Whippets von Mullewapp Website gibts alle zu begutachten, ich habe mir hier ein Bildchen ausgeborgt:

(c) Braake

Süß, der Fleck, oder?

Die Mullewapp-Whippets waren auch ganz oben auf meiner Wunschliste . Ich finde, dass es sich hier um eine wirklich tolle Zuchtstätte handelt. Beatrix ist trotzdem in Kontakt geblieben und hat mir bei Fridolins Demodekose-Erkrankung viele wertvolle und tolle Tipps gegeben, wofür ich ihr noch immer dankbar bin.

Klein-Monty

Biancas “Pillow Talk A Winter Tale” heißt jetzt Monty und lebt ganz in unserer Nähe. Heute habe ich es endlich geschafft, mich mit Olga und ihren Töchtern im Türkenschanzpark zu treffen. Fridolin hat sich gleich um Monty angenommen und den Macker bzw. Erzieher gespielt. Mit mehr oder weniger Erfolg, wie man hier sieht:

Monty hat eine Wahnsinns Kondition und hat sogar nach einer halben Stunde wilden Herumsausens nicht schlapp gemacht.

Dieses Loch war Frido und Monty Hauptspielplatz. Buddeln, reinquetschen und drinnen warten, um dann wie ein Monster rauszuspringen und den großen, hellen Macker attackieren.

Continue reading